Lebensversicherung Rechner

Lebensversicherung Rechner

Kapitalgebundene Lebensversicherungen sollen Sie schützen und bei Nichtbeanspruchung eine zusätzliche Rentenzahlung ermöglichen. Dass eine solche Kombination nur selten gute Renditen abwirft, ist Ihnen vermutlich schon bekannt.

Im Internet existieren zahlreiche Lebensversicherungs-Rechner, welche Ihnen Alternativen vorschlagen wollen. Dazu müssen Sie eine Reihe von Daten eingeben. Nicht selten mit dem Hintergedanken, anschließend passende Produkte des Dienstleisters anbieten zu können.

In diesem Ratgeber erklären wir, warum diese Rechner nicht genutzt werden sollten. Stattdessen zeigen wir Ihnen die möglichen Alternativen auf. Auch bieten wir Ihnen eine unverbindliche Beratung an, falls Sie jetzt Ihre Lebensversicherung verkaufen oder kündigen wollen.

Welche Daten benötigt ein Lebensversicherungs-Rechner?

Im WWW können Sie die Police von verschiedenen Rechnern bewerten lassen. Diese fragen unter anderem folgende Daten ab:

  • Wann Sie geboren sind.
  • Welchen monatlichen Beitrag Sie einzahlen.
  • Wie lange der Vertrag läuft.
  • Welcher Zinssatz Ihnen garantiert wurde
  • Eventuell können Sie auch die durchschnittliche Überschussbeteiligung der vergangenen Jahre angeben.

Je mehr Informationen Sie von sich preisgeben, desto besser sollte das anschließende Angebot auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. So zumindest die Hoffnung, wenn man einen dieser Lebensversicherungs-Rechner benutzt.

Ohne alle Anbieter über einen Kamm scheren zu wollen, unterstellen wir eine weitere Absicht. Mit Hilfe dieser Daten weiß der Dienstleister sehr genau, wie viel Sie im Monat bereit sind auszugeben. Auch ist ihm klar, dass Sie gern langfristig, also für viele Jahre oder gar Jahrzehnte, einzahlen wollen. An so einem „Traumgeschäft“ ist jede Versicherungsgesellschaft, Anlageberater und Makler interessiert. Fragt sich nur, in wessen Sinne er anschließend die Anlageprodukte auswählt?

Häufig werden private Rentenversicherungen empfohlen

Wenn Sie nicht schon bei dieser Gesellschaft Ihre Lebensversicherung abgeschlossen haben, will man in erster Linie Ihren Wechsel bewirken. Einmal dort angekommen, wird man Ihnen weitere Produkte empfehlen. Wie gesagt, das ist jetzt absolut pauschal und nicht für alle Dienstleister zutreffend.

Selbst wenn der Berater für Sie das Optimum herausholen will und nicht an seine Provision denkt, sind solche Rechner nicht empfehlenswert. Deren Ergebnisse sind zu pauschal und dadurch ungenau. Sie sollten Ihren Vertrag unbedingt von unseren Finanzexperten und Anwälten prüfen lassen.

Denn dessen Regelwerk ist entscheidend, um für Sie die beste Alternative zu finden.

Warum kündigen meist die schlechteste Option darstellt

Nachdem Sie den Lebensversicherungs-Rechner benutzt haben, wird dieser Ihnen zur Kündigung raten. Dies stellt den ersten Schritt dar, damit das eingezahlte Kapital frei wird. Hierbei sind Ihnen die Anbieter natürlich gern behilflich, um den Prozess zu beschleunigen.

Die Versicherungsgesellschaft wird Ihnen lediglich den Rückkaufswert auszahlen. Davor werden Abschluss- und Verwaltungskosten, Steuern und ggf. eine Stornogebühr abgezogen. Lief der Vertrag noch nicht lange, werden Sie mit einem dicken Minus „belohnt“. Selbst wenn schon zwei Drittel oder mehr an Laufzeit verstrichen ist, fällt die Rendite meist mager aus.

Aber Hauptsache Sie können nun den Restbetrag wieder anlegen. Das ist nämlich der wahre Nutzen von allgemeingültigen Lebensversicherungs-Rechnern. Sie können niemals eine individuell abgestimmte Lösung bieten. Was auch nicht deren Aufgabe ist.

Was Sie sonst noch mit Ihrer Lebensversicherung machen können

Fallen Sie deshalb bitte nicht darauf herein und lassen uns miteinander telefonieren. Wir gehen mit Ihnen die Alternativen durch. Inklusive einer Analyse, welche Option Sie wählen sollten, um Ihre Bedürfnisse optimal abzudecken.

Lebensversicherung verkaufen statt kündigen

Wenn Sie mehr als nur den Rückkaufswert bekommen wollen, lohnt sich der Verkauf Ihrer Police fast immer. In diesem Fall wird Ihre Lebensversicherung auf dem Zweitmarkt angeboten. Sie erhalten einen berechneten Gegenwert, welche sehr oft über dem Ihrer Versicherungsgesellschaft liegt. Eventuell kann sogar Ihr Versicherungsschutz bestehen bleiben.

Wir übernehmen gern die gesamte Abwicklung für Sie, nachdem Ihnen unser Angebot vorliegt. In wenigen Wochen können Sie bereits frei über das Geld verfügen.

Beleihen

Sie denken über eine Kündigung nach, weil das Geld für eine Finanzierung genutzt werden soll? Viele Verträge lassen eine Beleihung der Lebensversicherung zu. Dabei entnehmen Sie einen vereinbarten Betrag und können diesen als Eigenkapital in die Finanzierungsgespräche einbringen. Manchmal machen diese mehreren tausend Euro den Unterschied zwischen einer Ab- oder Zusage aus.

Rückabwickeln

Wenn Ihr Vertrag nach dem Policenmodell zwischen 1994 und 2007 entstanden ist, können Sie ggf. die Rückabwicklung vereinbaren. Dies ist auf Urteile des Bundesgerichtshofs zurückzuführen (bspw. Az. IV ZR 384/14 und Az. IV ZR 448/14). Aus diesen geht hervor, dass die Vertragsunterlagen damals häufig nicht mit dem Vertragsabschluss ausgehändigt wurden, sondern erst später.

Sie können also Ihre komplette Lebensversicherung rückabwickeln. Dazu braucht es wahrscheinlich Beistand vom Anwalt. Jedoch muss Ihnen die Versicherungsgesellschaft alle eingezahlten Beiträge erstatten. Inklusive einem Zinsausgleich, weil Sie das Geld in dieser Zeit hätten anderswo gewinnbringen anlegen können.

Widerrufen

Der Bundesgerichtshof stellte damals auch Fehler in der Widerspruchsbelehrung fest. Viele Verträge zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 sind davon betroffen. Durch eben diese Fehler dürfen Sie die Lebensversicherung widerrufen. Ebenfalls mit der kompletten Rückzahlung Ihrer Beiträge plus einen Nutzungsausfall wegen der ausgebliebenen Verzinsung.

Laufzeit durchhalten

Wenn sich Ihre Lebensversicherung im letzten Drittel der Laufzeit befindet, ist durchhalten meist besser. Sie haben einen Großteil der garantierten Zinsen und Überschussbeteiligung erhalten. Außerdem winkt die versprochene Schlusszahlung. Sollte sich diese auf den vergangenen Bescheiden nicht drastisch reduziert haben, raten wir Ihnen die Lebensversicherung regulär auslaufen zu lassen.

Doch auch hier gilt, dass Sie vor einer Entscheidung unsere unabhängige Beratung in Anspruch nehmen sollten!

Unsere Finanzexperten helfen Ihnen weiter

Aufgrund der möglichen Konstellationen, kann Ihnen ein Lebensversicherungs-Rechner niemals die optimale Lösung anbieten. Er arbeitet strikt nach pauschalen Daten, welche Sie dort eingeben. Mit dem Ziel, dass Sie wechseln und in irgendwelche Produkte investieren sollen.

Eine maßgeschneiderte Lösung sieht anders aus. Genau diese bekommen Sie von uns geboten. Falls notwendig, leiten unsere Finanzexperten Ihre Vertragsunterlagen an kompetente Anwälte weiter. Anschließend beraten wir Sie zu den möglichen Alternativen und bieten Ihnen einen Gegenwert zum Ankauf Ihrer Police an.

Bis dahin ist alles unverbindlich, sodass Sie alle Optionen prüfen können. Lassen Sie uns jetzt telefonieren!

Lebensversicherung verkaufen und Steuern zahlen

Egal ob Sie Ihre Police kündigen, verkaufen oder rückabwickeln: In vielen Fällen gilt es Steuern zu zahlen. Wer Ihnen hier einen pauschalen Betrag nennt, ohne Ihren Beitragsbescheid gelesen zu haben, kann nur schätzen. Ob und wie viel Steuern Sie tatsächlich zahlen müssen, hängt von einigen Faktoren ab:

  • Viele Lebensversicherungen, welche vor 2005 abgeschlossen wurden, bleiben steuerfrei.
  • Verträge ab 2005 werden nur mit dem halben Steuersatz belegt. Dafür müssen Sie zum Auszahlungszeitpunkt das 60. Lebensjahr erreicht haben. Policen ab 2012 oder jünger, verlangen das 62. Lebensjahr.
  • Sie können den Sparerpauschbetrag von 801 Euro ausschöpfen. Bei Zusammenveranlagten sind es 1.602 Euro.
  • Sollte die Versicherung oder der Ankäufer für Sie die 25 Prozent Kapitalertragssteuer abführen, ist dies womöglich zu viel. Tragen Sie die Auszahlung unbedingt in Ihrer Einkommenssteuererklärung ein. Eventuell können Sie sich einiges davon wiederholen. Ein Steuerberater hilft Ihnen dabei weiter.

Kündigen

Lebensversicherung Kündigung: Vorteile und Nachteile einer vorzeitigen Kündigung bei einer Lebensversicherung.

Mehr erfahren
Informieren Sie sich

Themenwelt

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns einfach unverbindlich an oder rufen Sie jetzt an unter 0800 64 80 890.

Nutzen auch Sie den Widerrufsjoker für Ihre Lebensversicherung und holen Sie erhebliche Mehrerlöse aus Ihrer Police. Erhalten Sie Ihre Beiträge plus Zinsen zurück auch für stillgelegt oder bereits gekündigte Versicherungen. Problemlose und schnelle Abwicklung in 18 Tagen garantiert. Kündigen oder Widerrufen Sie Ihre Police nicht und nehmen Sie kontakt zu unserem Expertenteam auf. Kostenfrei und unverbindlich.

  Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine personen- und vertragsbezogenen Angaben elektronisch gespeichert und verarbeitet werden, und bis auf Widerruf durch Seitenbetreiber bzw. deren Vertriebspartner zur Kundenbetreuung genutzt werden!

Bitte geben Sie alle relevanten Kontaktdaten zu Ihrer Person und Ihrer Lebensversicherung ein. Unser geschulter Kundensupport wird sich umgehend bei Ihnen telefonisch oder per E-Mail melden. Wir beraten Sie gerne beim verkauf Ihrer Lebensversicherung.

Verkaufen Sie Ihre Police vor Fälligkeit um schnell an Ihre Ersparnisse zu kommen ohne die Versicherung zu kündigen oder zu widerrufen. Die Anfragen zum Verkauf der Lebensversicherung ist vollkommen unverbindlich und kostenfrei.

Kostenlose Immobilienbewertung