Blog

Lebensversicherung kündigen: Deshalb ist mit Verlusten zu rechnen

Lebensversicherung kündigen: Deshalb ist mit Verlusten zu rechnen

Kapitalbildende Versicherungen werden in dem guten Glauben abgeschlossen, ein lukrativer Baustein für die Altersvorsorge zu sein. Das galt früher einmal, als die Garantiezinsen hoch lagen und man noch von einer vernünftigen Überschussbeteiligung sprechen konnte. Heute möchte gefühlt jeder zweite Versicherungsnehmer seine Police kündigen, stilllegen oder verkaufen.

Die Gründe dafür sind verschieden. Da werden unter anderem Arbeitslosigkeit, Geldbedarf für eine Finanzierung oder ein mangelndes Vertrauen angeführt. Oftmals geht die Kündigung aber mit einem herben Verlust einher. Warum das so ist und wie Sie mehr aus Ihrer Lebensversicherung heraus holen können, erklären wir jetzt.

Langer Zeitraum, wenig Rendite

Es wird empfohlen, Lebensversicherungen möglichst in jungen Jahren abzuschließen. Dann kann das Geld möglichst lange arbeiten und Rendite erwirtschaften. Betrachtet man die Abschluss- und Verwaltungskosten auf dem jährlichen Bescheid, stellt sich die Frage, wer hier am meisten profitiert?

Als Baustein für die Rente angepriesen, werden die Policen gern auf 25 oder mehr Jahre ausgelegt. Ein extrem langer Zeitraum, welcher immer häufiger von einem schlechten Anlageverlauf geprägt ist. Denn in den letzten Jahren sanken die Garantiezinsen drastisch. Auch Überschussbeteiligungen gingen weiter zurück, sowie die angeblich so hohe Schlusszahlung fürs Durchhalten.

Je jünger eine Lebensversicherung ist, desto größer sind die Verluste deren Kündigung. Um dies zu verdeutlichen, lohnt es sich den Anlagezeitraum in drei Phasen einzuteilen:

  • Zu Beginn sparen Sie nicht für sich, sondern für die versichernde Gesellschaft. Denn es gilt die Abschlusskosten zu tilgen. Darüber hinaus zahlen Sie jedes Jahr eine Gebühr für die Verwaltung des Guthabens. So entsteht ein reales Minusgeschäft, welches Sie erst nach einer längeren Zeit ins Plus verwandeln.
  • Mit Beginn des zweiten Drittels geht es langsam in eine positive Richtung. Die Verwaltungskosten bleiben zwar bestehen, aber Zinsen und Überschussbeteiligungen überwiegen.
  • Im letzten Drittel sind die anfänglichen Verluste vergessen. Jetzt rückt die Schlusszahlung in greifbare Nähe. Hier lohnt sich oftmals das Durchhalten, statt zu kündigen.

Dies stellt natürlich nur eine grobe Analyse dar. Eine individuelle Prüfung Ihrer Lebensversicherung ist stets die beste Lösung. Wir checken Ihre Police unverbindlich und schlagen Ihnen die beste Option vor. Lassen Sie uns dazu telefonieren!

Lebensversicherung kündigen: Die Nachteile

Wenn Sie die Lebensversicherung in den ersten Jahren kündigen, geht dies vertragsbedingt stets mit Verlusten einher. Sie zahlen die vereinbarten Kosten und hinzu kommt noch eine Stornogebühr, weil Sie die Police nicht bis zum Ende behalten haben.

Sie verzichten auf weitere Überschussbeteiligungen, die garantierten Zinsen und die Schlusszahlung. Dies muss in einem gesunden Verhältnis stehen, welche Sie durch die Kündigung erhalten. Am wichtigsten ist dabei, dass die monatliche Rate nun gewinnbringender angelegt wird. Im Idealfall mit dem ausbezahlten Betrag als Startkapital.

Wichtig: Mit dem Wirksamwerden Ihrer Kündigung erlischt der Versicherungsschutz sofort!

Darüber hinaus sind Sie an den Rückkaufswert gebunden, welchen Ihnen die versichernde Gesellschaft anbietet. Da bleibt kein Spielraum für Verhandlungen!

Der ausbezahlte Beitrag muss ggf. auch noch sofort versteuert werden. Das übernimmt die Versicherung für Sie und dies schmälert den Auszahlungsbetrag.

Deshalb die Lebensversicherung verkaufen

Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich der Verkauf Ihrer Lebensversicherung in den meisten Fällen mehr lohnt. Teilweise bietet man Ihnen auf dem Zweitmarkt 30% über dem Rückkaufswert an.

Doch dazu braucht es eine genaue Prüfung Ihrer Police. Dann können wir Ihnen sagen, wie viel Sie beim Verkauf erzielen würden. Ggf. bleibt Ihr Versicherungsschutz teilweise oder vollständig erhalten.

Wenn Sie sich zeitnah von Ihrer Lebensversicherung trenne wollen, sollten wir miteinander sprechen. Neben Kündigung und Verkauf, existieren noch weitere Möglichkeiten. Nehmen Sie unsere Beratung an, um die für Ihre Situation optimale Lösung zu finden!

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns einfach unverbindlich an oder rufen Sie jetzt an unter 0800 64 80 890.

Nutzen auch Sie den Widerrufsjoker für Ihre Lebensversicherung und holen Sie erhebliche Mehrerlöse aus Ihrer Police. Erhalten Sie Ihre Beiträge plus Zinsen zurück auch für stillgelegt oder bereits gekündigte Versicherungen. Problemlose und schnelle Abwicklung in 18 Tagen garantiert. Kündigen oder Widerrufen Sie Ihre Police nicht und nehmen Sie kontakt zu unserem Expertenteam auf. Kostenfrei und unverbindlich.

  Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine personen- und vertragsbezogenen Angaben elektronisch gespeichert und verarbeitet werden, und bis auf Widerruf durch Seitenbetreiber bzw. deren Vertriebspartner zur Kundenbetreuung genutzt werden!

Bitte geben Sie alle relevanten Kontaktdaten zu Ihrer Person und Ihrer Lebensversicherung ein. Unser geschulter Kundensupport wird sich umgehend bei Ihnen telefonisch oder per E-Mail melden. Wir beraten Sie gerne beim verkauf Ihrer Lebensversicherung.

Verkaufen Sie Ihre Police vor Fälligkeit um schnell an Ihre Ersparnisse zu kommen ohne die Versicherung zu kündigen oder zu widerrufen. Die Anfragen zum Verkauf der Lebensversicherung ist vollkommen unverbindlich und kostenfrei.

Kostenlose Immobilienbewertung